Liebe Mitglieder, Eltern und Freunde der SKA Germersheim,

nach den zurückliegenden teilweise sehr turbulenten Jahren hat sich die Situation im Verein wieder beruhigt und sehr positiv entwickelt. Vorstand und Trainer konnten sich auf das Wesentliche konzentrieren, nämlich euch, die Mitglieder. Da das Training hier natürlich die höchste Priorität hat, war die interne Traineraus- und Fortbildung ein wichtiger Baustein in unserer Jahresplanung. Als Ergebnis konnten wir in allen Gruppen, angefangen von unseren Minis bis zur Oberstufe, wieder ein entsprechendes Trainingsangebot auf gutem Niveau bieten. Der Erfolg zeigt sich u.a. in den gut besuchten Kursen und den vielen bestandenen Gürtelprüfungen, wozu ich an dieser Stelle nochmal allen Prüflingen in 2016 herzlich gratuliere.

Die motivierten Sportlerinnen und Sportler der SKA Germersheim, das große Engagement der Trainerinnen und Trainer sowie vieler Mitglieder und Eltern haben wesentlich zu dieser positiven Entwicklung beigetragen und eine angenehme und entspannte Trainingsatmosphäre ermöglicht. Für diese Unterstützung bedanke ich mich herzlich bei Euch.

Auch das Wettkampfteam der SKA Germersheim hat sich wieder gut entwickelt. Mit viel Motivation und großem Team-Geist konnten wir auf diversen Turnieren in diesem Jahr zahlreiche Platzierungen erringen. Darunter sind der erste Platz von Selsabila Rouaouna und der zweite Platz von Oskar Andreas bei der Landesmeisterschaft der Kinder und Schüler besonders hervorzuheben. Ebenso konnte unser traditionelles SKA-Kinderturnier wieder planmäßig stattfinden, was den Eltern unserer Sportlerinnen und Sportler die seltene Gelegenheit gab, ihre Kinder in Aktion zu sehen. Die zahlreichen von den Eltern mitgebrachten Speisen haben wesentlich zum leiblichen Wohl von Sportlerinnen und Sportlern sowie Kampfrichtern, Helfern und Besuchern beigetragen und einmal mehr die Internationalität unseres Vereins unterstrichen.

In diesem Jahr erstmalig war das Sommertraining in den Ferien an der Festung Fronte Lamotte in Germersheim. Mit großer Teilnehmerzahl und einem Mix aus Athletik- und Selbstverteidigungstraining konnten wir als Verein hier im wahrsten Sinne des Wortes „Flagge zeigen“.

Nachdem im vergangenen Jahr unser SKA Gasshuku in kleinem Rahmen in Herxheim stattfand, konnte auch dieses traditionelle Jahres-Highlight in 2016 wieder mit sehr guter Beteiligung im TJH Annweiler durchgeführt werden. Das gemeinsame Wochenende mit viel Training aber auch Kino-und Grillabend hat die SKA-Gemeinschaft gestärkt.

Zur Stärkung der Gemeinschaft haben ebenso unsere diversen Ausflüge und Aktivitäten beigetragen. So war der Ausflug unserer SKA-Kinder in den Kurpfalzpark Wachenheim ein großer Erfolg, nicht zuletzt durch die tatkräftige Unterstützung vieler Eltern, die unseren Verein als Betreuer oder „Grillmeister“ tatkräftig unterstützt haben. Dafür herzlichen Dank von mir. Auch die Erwachsenen hatten mit einem Ausflug ins Kart-Center Landau einen spannenden Tag. Runde um Runde lieferten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein packendes Rennen, das bis zuletzt spannend blieb. Die anschließende Stärkung sowie das spontane Kicker-Turnier rundeten diesen Tag ab.

Langjährige Tradition haben auch die von uns veranstalteten Karate-Lehrgänge mit unseren hochrangigen Gast-Trainern Shihan Hiroshi Shirai und Sensei Carlo Fugazza, die auch in 2016 wieder ein besonderes Ereignis in unserem Jahreskalender darstellten. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Karateka, die unser Lehrgangsangebot mit ihrer Teilnahme unterstützen und dafür teilweise sehr lange Wege aus In- und Ausland in Kauf nehmen. Ich freue mich bereits jetzt darauf, Euch auch im kommenden Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Dass in unserem Verein ein gutes Klima herrscht und die Stimmung gut ist, zeigte sich auch bei unserer letzten Veranstaltung des Jahres, der Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier. In diesem Jahr stand gemäß Satzung die Neuwahl der Vorstandsfunktionen an, was in kürzester Zeit abgewickelt werden konnte. Für meine einvernehmliche Wiederwahl zum 1.Vorsitzenden und das damit ausgesprochene Vertrauen bedanke ich mich an dieser Stelle nochmals. Ebenso einvernehmlich wurden Dr. Joachim Kalk (2.Vorsitzender) und Mandy Scherer (Kassenwart), die damit dieses Amt von Martin Hartung übernimmt, in den Vorstand gewählt. Dieser stellte sich auf eigenen Wunsch in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl. Im Namen aller Mitglieder möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für die langjährige, konstruktive Zusammenarbeit im Vorstand mit ihm bedanken. Den neuen Vorstandsmitgliedern gratuliere ich auf diesem Wege nochmals herzlich zur Wahl und bedanke mich für deren Bereitschaft, sich in diesen verantwortungsvollen Positionen für unseren Verein und die Mitglieder zu engagieren. Ich freue mich bereits jetzt auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Die abschließende Weihnachtsfeier rundete dieses erfolgreiche Jahr ab. In lockerer Atmosphäre konnten wir uns außerhalb des Trainingsbetriebes austauschen und persönlich besser kennen lernen.

Auch in 2017 stehen wieder zahlreiche Aktionen an, die gut vorbereitet sein wollen und ohne Eure tatkräftige Unterstützung nicht zu bewältigen wären. Ich lade Euch daher herzlich ein, euch in 2017 wieder für euren Verein zu engagieren. Gemeinsam sind wir stark und können auch künftig getrost sagen „Karate bei der SKA Germersheim – Einfach stark!“.

In diesem Sinne wünsche ich Euch, euren Familien und allen Freunden unseres Vereins ein schönes Weihnachtsfest bzw. besinnliche Tage und einen guten Start in ein ebenso erfolgreiches Jahr 2017.

Michael Klein

1. Vorsitzender