„Wow, ich wusste ja gar nicht welche hochkarätigen Karateka dort unten in der Halle stehen!“ So beeindruckt zeigte sich einer unser fleißigen Helfer bei unserem diesjährigen Lehrgang mit Shihan Shirai, 10.Dan, der mit seinen 79 Jahren immer noch einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Er zog Schüler aus Litauen, Schottland, Italien, Frankreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und aus ganz Deutschland an, zu einem wahrhaft internationalen Karate-Lehrgang hier in Germersheim.

Aufmerksam folgten sie den Ausführungen des Meisters und den Vorführungen seiner beiden Schüler Sensei Fugazza, 8.Dan und Sensei Stevens, 6.Dan und versuchten diesen so gut wie möglich zu folgen. Shihan Shirai betonte, dass es nicht wichtig sei, wie gut oder schlecht jemand sei. Wichtig sei nur, dass jeder sein Bestes gebe und immer noch versuche besser zu werden. Jeder in seinem eigenen Rahmen. Zusammen bringen es die drei Meister auf 150 Jahre Karate-Erfahrung, die sie gekonnt an die Frau und den Mann zu bringen wissen. Wow!