Zu diesem einstimmigen Ergebnis kamen die Teilnehmer unseres diesjährigen Trainings-Camps im Turnerjugendheim in Annweiler beim traditionellen Kinoabend (Karate Kid, das Original aus den 80er Jahren) am Freitag in Annweiler.  

Das letzte Wochenende der Sommerferien wurde dort fleißig trainiert von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag: Kihon (Grundschule), Kumite (Kampf mit Partner), Kata (Kampf mit imaginärem Gegner), Selbstverteidigung.

Die 11 Teilnehmer von 9.Kyu bis 1.Dan brachte unser Trainer Michael Klein hervorragend unter einen Hut. Hier zeigte sich wieder einmal die langjährige Trainingserfahrung. Natürlich profitierte er auch aus dem Erfahrungsschatz, den er auf den zahlreichen Lehrgängen bei den Meistern Shihan Shirai, Sensei Carlo Fugazza und Sensei Marc Stevens absolvieren durfte. So kamen die Teilnehmer am Sonntagmorgen in den Genuss einer ganz besonderen Kata: Wankan.

Samstags abends beim Grillabend durften sich fünf unserer Schüler über ihre im Training bestandene Prüfung freuen.

Zum fünften Kyu (1.Blaugurt): Nuheyla Rouaouna

Zum dritten Kyu (1.Braungurt): Richard und Oskar Andreas, Patrick Bui und Anas Rouaouna

Die Mitarbeiter des TJH kümmerten sich wieder hervorragend um unser Wohlergehen.

Ein ganz besonderer Dank geht an Fadella Rouaouna, die uns als Betreuerin und auch bei allen anderen Freizeitaktivitäten mit viel Spaß unterstützt hat!