Knapp 70 hochmotivierte Karateka trainierten am 17.11. in der Geschwister-Scholl-Schule bei Trainer Michael Klein, 5.Dan.

 

Wie wird eine Kata angewandt, welche Bedeutung haben die verschiedenen Techniken. Langsam wurden die Anfänger an die Thematik heran geführt. Bei den Fortgeschrittenen ging es dann schon eher ans Eingemachte. Didaktisch sehr gut aufgebaut, interessant und abwechslungsreich war das Training. Für die Prüfungskandidaten nochmal ein letzte Vorbereitung für den Abend.

 

Insgesamt 16 Anfänger stellten sich ihren teils ersten Streifenprüfungen. 32 Schüler der SKA Germersheim e.V. durften die Prüfung zum nächsten Kyu-Grad (Schülergrad/Farbgurt) ablegen.

 

Insgesamt war das Niveau sehr hoch, die Prüflinge gut vorbereitet und bestrebt ihre besten Leistungen zu zeigen. Die Prüfer zeigten sich sehr zufrieden und durften allen im Anschluss zu den bestandenen Prüfungen gratulieren.

 

Ein herzliches Dank geht an die vielen Helfer und Kuchenbäcker, die diese Veranstaltungen erst möglich machen.