Selbstbehauptung (SB)/ Selbstverteidigung (SV) bei der SKA Germersheim

In unserem Training werden von der ersten Stunde an Inhalte vermittelt, die dir helfen, kritische Situationen zu vermeiden bzw. sicher zu meistern. Ziel ist dabei immer, körperliche Konfrontationen zu vermeiden, denn ein gewonnener Kampf ist der, den man nicht führen muss!. Dies beginnt bereits mit der eigenen Verhaltensweise, Körperhaltung und Einsatz der Stimme.

Unsere Trainerinnen und Trainer lassen SV-Elemente regelmäßig in dein Training einfließen. So lernst Du, wie Du dich mit Karate-Techniken bei körperlichen Angriffen wehren oder anderen helfen kannst. Das angewendete System hilft dir im Ernstfall bei der Umsetzung des Gelernten.

 

"Der beste Kampf ist der, den man nicht führen muss."

 

Jede körperliche Auseinandersetzung birgt auch die Gefahr der eigenen Verletzung. Doch wie lassen sich entsprechende Situationen vermeiden? Jeder kann auf seine eigene Sicherheit Einfluss nehmen. Dabei gilt:

 

1.      Gefahren erkennen

2.      Gefahren vermeiden

3.      Gefahren abwehren

 

Was aber, wenn doch eine entsprechende Situation eintritt, die eine körperliche Gegenwehr erfordert. Mit seinem umfangreichen Technik-Repertoire bietet Karate hervorragende Möglichkeiten zur SV. Die Anwendung solcher Techniken wird daher regelmäßig im Training in unterschiedlichen SV-Situationen (z.B. Festhalten, Schubsen, Würgen, etc.) geübt.

Bereits das regelmäßige  Karate-Training führt zu mehr Selbstvertrauen und besserer Körperhaltung, also Eigenschaften, die einem möglichen Angreifer signalisieren „Nicht mit mir!“. So werden viele  Übergriffe bereits im Vorfeld vermieden.

 

Nicht mit mir!

 

 

Neben dem Karate-Training im Verein bieten wir Interessenten daher die Möglichkeit, im Rahmen unserer Selbstbehauptungs (SB)- und Selbstverteidigungs (SV)-Seminare einfache und effektive Möglichkeiten zu erlernen, unbeschadet aus kritischen Situationen zu kommen.

 

Möchtest Du lernen, dich effektiv zu verteidigen? Dann kontaktiere  uns! Wir bieten mehrmals pro Jahr entsprechende Kurse (z.B. als Wochenend-Kurs oder über einen längeren Zeitraum) an. Bei ausreichender Teilnehmerzahl kann auch kurzfristig ein Kurs realisiert werden.

 

Angebote für Privatpersonen:

• Kurse ab einer Teilnehmerzahl von mind. 6 Personen
 

Angebote für Schulen oder andere Einrichtungen:

• Kurse im Rahmen von Projekttagen
• Kurse im Rahmen von AGs
 
Bei Interesse kontaktiere uns!
 
[Fotos/Gallerie]